Kärntner Landesversicherung - Aktuelle News im Überblick

Es wird scho glei dumper … und dann kommt der Einbrecher.
21.Nov.2018 von Kärntner Landesversicherung

Gekipptes Fenster oder Haustürschlüssel im Blumentopf: Gelegenheit macht Diebe! Besonders in den Herbst- und Wintermonaten, wo es besonders früh dunkel wird.

Laut aktuellen Zahlen der Polizei sind Dämmerungseinbrüche im vergangenen Jahr in sogar Kärnten leicht angestiegen. Besonders einbruchsgefährdet sind vor allem Wohnungen in ruhigen Siedlungen, die in der Nähe von Autobahnen oder anderen Verkehrsstraßen liegen. Umso wichtiger ist es also, potenziellen Einbrechern das Leben schwer zu machen.  

Vermeiden Sie deshalb alle Hinweise darauf, dass Sie nicht zu Hause sind. Dazu gehören volle Briefkästen, heruntergelassen Rollos oder im Winter nicht geräumte Einfahrten. Schon mit einfachen Maßnahmen erhöhen Sie die Chance, dass Täter von Ihrem Vorhaben ablassen, denn laut Angaben des Bundeskriminalamtes scheitern mehr als ein Drittel aller Einbruchversuche, Weil Wohnungen oder Häuser gut gesichert sind. 

Mehr Sicherheitstipps zum Thema Einbruch finden Sie hier.

 

Zurück