Kärntner Landesversicherung - Aktuelle News im Überblick

Amateurfußballer - abgesichert wie ein Profi!
06.Aug.2019 von Kärntner Landesversicherung

Ein Sprint, ein verdrehtes Knie und dann der große Schmerz. Was passiert bei Sportverletzungen im Amateur- und Hobbybereich?
Den größten Kampf um das runde Leder sehen viele noch im ehrlichen Amateurfußball, wo keine 22 Millionäre auf dem Platz stehen. Doch auch hier kann es schnell um viel Geld gehen: Knochenbruch oder Bänderriss sind häufige Folgen aus dem Kampf am Wochenende.
    
Das Kreuzband scheint für den erfahrenen Kicker wohl das meist gefährdetste Körperteil zu sein, da sich schon mindestens einer seiner Freunde oder er selbst sich dieses schon einmal gerissen hat.
   
Wer also nicht ein finanzielles Polster wie Lionel Messi oder Christiano Ronaldo hat, sollte sich hier mal über seine private Unfallversicherung informieren.
 
Übrigens: Die Unfallversicherung schützt nicht nur beim Fußball, sondern bei allen Aktivitäten und das rund um die Uhr – egal wo man ist!
 

Zurück