Tipps zur Schadenmeldung

Damit die Abwicklung eines Schadens möglichst reibungslos funktioniert, beachten Sie bitte die folgenden Schritte bei der Schadenaufnahme:

1. Schritt

Fotografieren Sie den entstandenen Schaden inklusive der Schadenquelle. Achten Sie dabei darauf, dass alles gut sichtbar ist und die Lichtverhältnisse entsprechend angepasst sind. Die Bilder sollen den Schaden umfassend und eindeutig dokumentieren. Wichtig: Die Bilder vor den Aufräumarbeiten machen!

 

 

2. Schritt

Wählen Sie unter Schdenmeldung die richtige Kategorie für Ihren Schaden aus. Tragen Sie alle Informationen, vor allem die Polizzennummer,
vollständig ein.

 

 

 

 

3. Schritt

Schicken Sie die vollständig ausgefüllte Schadenmeldung inklusive angehängter Dokumente ab! Ihr Schaden wird nun angelegt und wir kontaktieren Sie!

 

 

 

 

Sollten Sie Hilfe beim Ausfüllen der Schadenmeldung benötigen kontaktieren Sie einfach Ihren persönlichen Berater/Beraterin oder melden Sie sich direkt bei der Schadenservice GmbH. Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.